News

Nicht nur für Hochbegabte

Studierende konnten sich zu Fördermöglichkeiten informieren
Studierende konnten sich zu Fördermöglichkeiten informieren

[17|05|2017]

Bei der Messe zur Studienfinanzierung wurden Fördermöglichkeiten präsentiert und Auszeichnungen verliehen

Am 4. Mai hatten Studierende und Studieninteressierte der Hochschule München die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Messe zu den Themen Stipendien und Studienfinanzierung zu informieren.

 

Von 11 bis 15 Uhr waren im Lernzentrum der Hochschule verschiedene Stiftungen, Förderpartner sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten zu Gast und boten Informationen aus erster Hand. Nach Eröffnung der Messe durch den Vizepräsidenten für Wirtschaft, Prof. Dr. Thomas Stumpp, standen insgesamt 20 Aussteller Rede und Antwort: Sie zeigten auf, welche Finanzierungsmöglichkeiten es im Studium gibt, wo man ein Ehrenamt findet oder Netzwerke knüpfen kann und welche Möglichkeiten ein Stipendium eröffnet.

 

Soziales Engagement zählt viel

Dabei wurde mit so manchen Stipendien-Mythen aufgeräumt. So wurde deutlich, dass Stipendien nicht nur für Hochbegabte gedacht sind, sondern auch verschiedene andere Förderkriterien für deren Vergabe beachtet werden.

 

Die Ausübung eines sozialen Engagements beispielsweise ist mindestens genauso wichtig wie gute Noten, um bei den staatlichen Begabtenförderwerken in ein Förderprogramm aufgenommen zu werden. Zudem fließen oftmals soziale und familiäre Aspekte in die Auswahlentscheidung ein. Und auch der Förderumfang ist unterschiedlich, neben einer finanziellen Unterstützung bieten viele Stiftungen auch eine ideelle Förderung in Form von Netzwerken und Seminaren an.

 

Die STIBET-StipendiatInnen mit Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Stumpp
Die STIBET-StipendiatInnen mit Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Stumpp
Verleihung der STIBET Stipendien

Im Rahmen der Messe wurden sechs Studierende der Hochschule mit dem STIBET Stipendium des DAAD ausgezeichnet. Mit diesem Stipendium sollen ausländische Studierende gefördert werden, die sich sowohl fachlich auszeichnen als auch Engagement an der Hochschule zeigen.

 

Die PreisträgerInnen kommen aus ganz unterschiedlichen Ländern und sind auf verschiedene Weise engagiert, sei es als MentorInnen im Programm „HoMe – feel yourself at Home“ für ausländische Erstsemester, im Welcome Service für Austauschstudierende oder bei studentischen Projekten der Hochschule München. Die Hochschule München freut sich, mit diesem Stipendium die Leistungen der Studierenden sowohl im Studium als auch im hochschulinternen Umfeld zu würdigen.

 

Interesse an einer Förderung? Bei der Suche nach dem richtigen Programm und bei weiteren Fragen ist die Studienberatung gerne behilflich. Ein Blick auf die Webseite ist in jedem Fall lohnend: www.hm.edu/foerderung

 

Studienberatung / Eva-Maria Dierl

 

 

 

Bildergalerie

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München