News

Globale Herausforderung Migration

Noch bis zum 31.März für die GESS bewerben
Noch bis zum 31.März für die GESS bewerben

[18|03|2016]

Die Global Entrepreneurship Summer School expandiert nach Shanghai und Mexiko-Stadt

Die Global Entrepreneurship Summer School GESS findet in diesem Jahr erstmals parallel an drei Universitäten statt – in München, Shanghai und Mexiko-Stadt. Im Zeitraum vom 10. bis 16. September erarbeiten die TeilnehmerInnen innovative Lösungsansätze rund um das Thema Migration.

 

Jedes Jahr fokussiert sich die GESS auf globale Herausforderungen wie das weltweite Problem von Abfall und Nahrungsmittelverschwendung, Jugendarbeitslosigkeit oder ungleiche Bildungschancen. Die Studierenden bekommen den Auftrag, eine Geschäftsidee im Kontext des Themas zu entwickeln, die sozialen Wandel ermöglicht und gleichzeitig profitabel ist.

 

7 Tage, 3 Städte, 100 Studierende, 1 Herausforderung

In interdisziplinären, internationalen Teams setzen sich die Studierenden unternehmerisch mit den Möglichkeiten, Problemen und Herausforderungen rund um das Thema Migration auseinander. Inspiriert und begleitet werden sie durch Vorträge von ExpertInnen und BetreuerInnen. Ziel ist die Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle. Diese werden abschließend vor knapp 200 Gästen präsentiert.

 

Bewerben können sich interessierte Studierende jeder Fachrichtung bis zum 31. März 2016 über das Bewerbungsformular . Die BewerberInnen werden vom GESS-Team auf die Universitäten verteilt.

 

Global Entrepreneurship Summer School

Die GESS ist eine Initiative der vier Gründerzentren der Hochschule München, LMU München, TU München und Universität der Bundeswehr München sowie der Social Entrepreneurship Sommer School und wird bereits seit 2008 durchgeführt.

 

www.globalsummerschool.org

 

 

Patricia Konrad

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

weiter

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München

weiter