Innovation und Qualität der Lehre

Kompetenzförderung, Praxis- und Forschungsbezug sowie studierendenorientierte Lehrmethoden - das sind zentrale Merkmale der Lehre an der Hochschule München.


Ziel ist es, Lernsettings zu schaffen, in denen Studierende Problemlösekompetenzen entwickeln. Unsere AbsolventInnen sollen mit Weitblick, kreativem Geist und Verantwortungsbewusstsein aktuelle und zukünftige Aufgaben in Beruf und Gesellschaft übernehmen können.


Die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Lehre ist ein wichtiges Anliegen. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Projekte, Initiativen und Fördermöglichkeiten an unserer Hochschule.


Für die Zukunft gerüstet >
Das ZUG-Projekt zielt auf Qualitätsverbesserungen in den Themenfeldern Praxisbezug, Didaktik, Digitale Diagnostik, Digitale Prüfungen und Studienwege
weiter
Digitale Lehre >
Projekte und Pilotmodelle von der Anreicherung der Präsenzlehre mit digitalen Medien über Blended Learning Formate bis zu Online-Studienangeboten
weiter
QualiFIVE: Förderung von Lehrinnovation >
Das Programm fördert Ideen zur Weiterentwicklung der Lehre in den Bereichen unternehmerisch, nachhaltig, international, forschend und digital
weiter
Lehrraum der Zukunft >
Die Initiative Lehrraum der Zukunft diskutiert die optimale Gestaltung von Lehrräumen im Rahmen der Gegebenheiten an der Hochschule München
weiter
Preise für gute Lehre >
Der"Oskar" für gute Lehre wird jährlich an besonders engagierte Lehrende verliehen.
weiter

Innovative Lehre

Kontaktpersonen und Informationen zur Stabsabteilung Innovative Lehre

Qualitätsmanagement

Kontaktpersonen und Informationen zur Stabsabteilung Qualitätsmanagement