Navigation

 
 

News

Rückblick mit Schoko-Tasting

Den Abschied vom TalentE³-Programm versüßte den Studierenden ein Schokoladen-Tasting (Fotos: Hochschule München)
Den Abschied vom TalentE³-Programm versüßte den Studierenden ein Schokoladen-Tasting (Fotos: Hochschule München)

[04|06|2021]

Studierendengruppe „TalentE³ 2019“ schließt Begabtenförderungsprogramm mit Online-Event ab

 

Mit einem Online-Event rundeten knapp 20 Studierende der Gruppe „TalentE³ 2019“ mehr als zwei Jahre Begabtenförderung ab. Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Stumpp, der schon beim Startschuss des Programms dabei war, verabschiedete die Geförderten offiziell im Namen der Hochschulleitung.

 

Gemeinsam warfen alle einen Blick zurück auf die Selbstpräsentationen, die vor mehr als zwei Jahren im Rahmen der feierlichen Auftaktveranstaltung bei der Urkundenübergabe gezeigt wurden. Obwohl die Erinnerung bereits verblasst war, war niemand negativ überrascht über die damalige Wahl von Foto und Schlagwort.

Vizepräsident Stumpp und die TalentE³ 2019-Gruppe beim Rückblick auf die Selbstpräsentationen (Screenshot: Antonie Stredak)
Vizepräsident Stumpp und die TalentE³ 2019-Gruppe beim Rückblick auf die Selbstpräsentationen (Screenshot: Antonie Stredak)

Starke Verbundenheit

In einer Abschluss-Evaluation bewerteten die Geförderten die TalentE³-Veranstaltungen in einer persönlichen Priorisierungsreihenfolge. Am wichtigsten waren den Teilnehmenden der Stärken-Workshop sowie das Präsentations- und Rhetorik-Training. Die enge Verbundenheit der Gruppe untereinander zeigte ein weiteres Feedback-Ergebnis: So fühlen sich die Studierenden mit ihrem „TalentE³ 2019“-Netzwerk ebenso stark verbunden wie mit den KommilitonInnen ihrer jeweiligen Fakultäten. Vizepräsident Stumpp freute sich über dieses Zugehörigkeitsgefühl und äußerte die Hoffnung, dass die Studierenden auch über die TalentE³-Förderung hinaus miteinander in Kontakt zu bleiben. „Ich fände es toll, wenn wir beispielsweise in ein paar Jahren jemand von Ihnen als Kamingast wieder hier an der HM begrüßen können“, konkretisierte er.

Ergebnis der Abschluss-Evaluation: Priorisierung / Ranking einiger TalentE³-Veranstaltungen (Grafik: Hochschule München)
Ergebnis der Abschluss-Evaluation: Priorisierung / Ranking einiger TalentE³-Veranstaltungen (Grafik: Hochschule München)

Schoko-Tasting-Highlight

Zum Schluss gab es als Highlight ein Online-Schoko-Tasting mit Chocolatier Michael Dillinger. Für dieses hatten die Talente zuvor eine Tasting-Box zugeschickt bekommen. In dieser befanden sich vier vegane Fruchtpralinen sowie eine runde Edelvollmilch-Schokolade mit Bananengeschmack. Dabei probierte die Gruppe nicht nur, sondern lernte auch Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen der Süßigkeiten. Geschmacklich kam die Schoko-Box gut an, auf einen klaren Pralinenfavoriten konnten sich die Studierenden allerdings nicht einigen.

 

Zu den Programm-Webseiten:

HM Talente Bachelor

HM Talente Master

 

 

Antonie Stredak & Franziska Hiemer

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München